Hinweise und massnahmen gegen Corona

Liebe Einwohner,

Gemeinsam müssen wir die Ausbreitung des Coronavirus verhindern. Sie können helfen.

Wie können Sie helfen?

Befolgen Sie strikt die staatlichen Maßnahmen:

  • Bleiben Sie so oft wie möglich zu Hause und verlassen Sie Ihr Zuhause nur für dringende Angelegenheiten: zum Einkaufen, zur Bank, zur Post oder zur Arbeit oder um schutzbedürftigen Menschen zu helfen.
  • Treffen Sie sich nicht mit anderen Menschen, auch nicht im Freien. Vermeiden Sie
    Menschenansammlungen. Sie können mit ihrer Familie, mit der Sie unter einem Dach leben, spazieren gehen. Eine weitere Person kann Sie begleiten, aber halten Sie immer einen Abstand von 1,5 Metern ein.
  • In Geschäften ist nur ein Kunde pro 10 Quadratmeter erlaubt. Jeder Kunde kann maximal 30 Minuten im Geschäft verbringen. Beachten Sie diese Richtlinien. Halten Sie auch in der Warteschlange draußen den 1,5 Meter Sicherheitsabstand ein. Nur Lebensmittelgeschäfte, Futtermittelgeschäfte, Apotheken, Zeitungsläden, Tankstellen und Friseure (sofern sie jeweils nur einen Kunden bedienen) bleiben geöffnet.
  • Wenn Sie in einkaufen gehen, waschen Sie Ihre Hände wenn Sie das Haus verlassen und wenn Sie nach Hause zurückkehren. Machen Sie Ihre Einkäufe allein.

Was ist, wenn Sie krank sind?

Rufen Sie immer zuerst Ihren Hausarzt an. Er oder sie wird Sie bei Bedarf verweisen. Gehen Sie nicht von sich aus ins Krankenhaus.

Helfen Sie mit, die Botschaft zu verbreiten.

Übernehmen Sie Verantwortung und überzeugen Sie andere, dasselbe zu tun. Kennen oder sehen Sie jemanden, der diese Maßnahmen nicht einhält oder dem sie nach Ihrer Meinung nicht bekannt sind? Bitte sprechen Sie mit ihm oder ihr freundlich darüber.

Gemeinsam schaffen wir das.

Es wird keine einfache Zeit. Wir schaffen das, wenn wir alle diese Maßnahmen befolgen. Passen Sie aufeinander auf, aber halten Sie Abstand und waschen Sie Ihre deine Hände. #zusammengegencorona

Das Rathaus Kerkplein ist geschlossen, für dringende Angelegenheiten helfen wir Ihnen gerne im Rathaus auf dem Oude Markt, aber nur nach Absprache per Telefon unter 011 94 94 94

 

PELT HELPT

Was können Sie tun, um anderen Peltenern zu helfen? Und was sollten Sie tun, wenn Sie selbst Hilfe benötigen? Die Gemeinde hilft mit #pelthelpt Menschen zusammenzubringen.

Möchten Sie Hilfe anbieten?

  • Helfen Sie schon jemandem? Gut! Machen Sie weiter so!
  • Unter www.gemeentepelt.be/pelthelpt können Sie eine Karte herunterladen, die Sie Ihren Nachbarn geben können.
  • Unter www.gemeentepelt.be/pelthelpt können Sie sich melden, um Hilfe
    anzubieten. Wir werden Ihre Bewerbung dann mit einer Hilfsanfrage abgleichen.

Benötigen Sie Hilfe?

Wir versuchen immer, Ihnen zu helfen.

Weitere Informationen: